Buntes Haus nach dem KunstCAMP 2015

Featured Video Play Icon

Das CAMP fand vom 30. Oktober bis 8. November 2015 statt. Zusammen mit Bewohnern renovierten wir einen Flurabschnitt in der Asylunterkunft Calmbergstraße und gaben ihn anschließend zur künstlerischen Wandgestaltung frei. Von jetzt an heißt die Unterkunft „Das Bunte Haus.“

Den Abschluss feierten wir mit einer Matinee. Zu Besuch kamen Claudia Roth, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages mit Reiner Erben, Referent für Umwelt und Integration und Christine Kamm, Landtagsabgeordnete. Das Improvisationstheater DeSchaWüh spielte ein paar sehr lustige Stücke.

Zum Projektteam des KunstCAMPs gehörten Susanne und Holger Thoma, Julia und Turgay Kabatas und Christian Z. Müller. Mit dabei waren u.a. die Bewohner Hassan, Dilshad, Ali, Soran, Khiri, Charles, Lami und viele Freiwillige wie Rene, Enrico, Tine, Scarlett, Dirk und Hans sowie das DHB Netzwerk Haushalt und die Freifunkinitiative. Unglaubliche 805 Arbeitsstunden sind insgesamt zusammen gekommen!

Unterstützt wurden wir von: Baustoffhandel Mahler, Bauplanungsbüro Helmut Röhm, PROSOL Lacke + Farben, Contact e.V., Augsburger Pinsel- und Bürstenfabrik Josef Merz, Henneck Gebäudereinigung. Wir bedanken uns auch ganz herzlich für die privaten Spenden! Wir werden weitermachen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.