Geschlechtersensible Gestaltung von IT-Weiterbildung

Während des 2-tägigen Fachkongresses „Job – Chance – Internet“, der vom 1. bis zum 2. Februar in Bremen stattfand, hielt unser Vorstandsmitglied Susanne Thoma in dem Zukunftsforum „Frauengerecht Lernen -Techniklernen. Ein Widerspruch?“ einen Vortrag über Ansatzmöglichkeiten einer geschlechtergerechten IT-Weiterbildung.

Ziel des zweitägigen Kongresses war, Ideen und Konzepte zu entwickeln, wie die erfolgreiche Steigerung der quantitativen und qualitativen Internetbeteiligung in Deutschland zur Verbesserung der Arbeitmarktchancen von Frauen in der aufstrebenden Internetwirtschaft nutzbar gemacht werden können. Dabei wurden gleichermaßen innovative Business-Modelle von Frauen wie erfolgreiche Qualifizierungs- und Contentangebote für Frauen vorgestellt, die Anregungen für die Verbesserung der Arbeitsmarktchancen von Frauen geben können.

Die Veranstaltung wurde vom Kompetenzzentrum Technik – Diversity – Chancengleichheit organisiert, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und von der Bundesagentur für Arbeit, der Zeitschrift Brigitte, der Stadtbibliothek Bremen, der Deutschen Telekom und der Initiative D21 unterstützt.

Link zum Vortrag
Weitere Infos unter www.job-chance-internet.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.