Radio Reese

Radio Reese ist ein Podcastkanal mit Reportagen über Menschen, die in ihrem Stadtteil künstlerisch und sozial tätig sind. Radio Reese ist auch die Jugendorganisation von Pareaz. Die jungen Leute mit und ohne Fluchterfahrung betätigen sich als Botschafter*innen für Demokratie und Zukunftsfähigkeit. Sie besuchen andere Jugendgruppen und arbeiten mit ihnen zu brisanten Themen wie zum Beispiel Krieg/Flucht oder Umweltschutz.

Das Projekt wurde 2017 von der Robert Bosch Stiftung gefördert. Es wird aktuell unterstützt vom Sozialreferat & Büro für Migration, Interkultur und Vielfalt der Stadt Augsburg sowie dem Bayerischer Jugendring mit seinem Programm »Flüchtlinge werden Freunde«, der Lokalen Agenda 21 und der Arbeitsgemeinschaft Augsburger Frauen. Das Radio Reese Team  hat den Sparkassenpreis Frischer Wind gewonnen und wurde als Projekt Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

>> Zum Podcast und Projektblog: www.radio-reese.de

Wettbewerb Projekt Nachhaltigkeit

Radio Reese ist einer der 40 Preisträger 2018 im Wettbewerb im Wettbewerb der RENN in Kooperation mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung. Mit ihrem Podcast haben die Jugendlichen ein akustisches Vermächtnis für das Kreativquartier, das 2019 einer Wohnbebauung weichen muss, … Weiterlesen

Fahnenfluch & Feldpost

Featured Video Play Icon

Das Audiobasteln mit Sophie Te, Rapperin, und Susanne Thoma, Podcasterin und dem Radio Reese Team hat einen tollen Friedensgroove hervorgebracht. Osman interpretiert seinen selbst geschriebenen Text. Die Mädchen einer Jugendgruppe und andere Workshop-Besucher*innen lesen aus dem Friedensstadt-Manifest und aus Gedichten … Weiterlesen

Unsere Jugendorganisation

Andere haben Nachwuchsprobleme, wir nicht! Aus unserem medienpädagogischen Projekt Radio Reese hat sich eine Jugendorganisation entwickelt. Mit Naomi Vossenkuhl haben wir eine hervorragende Jugendreferentin gefunden. Sie ist durch ihr Studium der Erziehungswissenschaften und ihr gutes Organisationstalent hervorragend qualifiziert, unsere jungen … Weiterlesen