Radio Reese

Junge Menschen sind als Jugendreporter*innen in den Stadtteilen Kriegshaber, Oberhausen und Pfersee unterwegs. Ein Podcast als Radio des Stadtteils entsteht. Mit dem Projekt knüpfen sie Kontakte zwischen Menschen aus unterschiedlichen sozialen, kulturellen oder religiösen Milieus und bauen Brücken zwischen ihren Lebenswelten und der Nachbarschaft. In der ersten Projektphase bis März 2018 besuchen sie Künstler*innen in ihren Ateliers und Probenräumen im Kulturpark West oder Kulturhaus Abraxas, führen Interviews und fotografieren. Audiobeiträge, Fotoserien und Artikel werden auch unter www.radio-reese.de veröffentlicht.

Who was Reese?

Die Bezeichnung unseres Podcasts ist kein Fantasiename. Er bezieht sich auf das Reese-Areal im Westen Augsburgs, das früher Kasernengelände war. Die Kaserne erhielt ihren Namen nach dem Gefreiten James William Reese, der am 5. August 1943 auf Sizilien gefallen war. Reese … Weiterlesen

Graffiti und Audiokunst

Christian Moses Holtz, genannt Moses, ist ein unglaublich vielseitiger Graffiti- und Audiokünstler. Ahmad und Susanne haben ihn zweimal bei seinen Workshops im Kulturpark West und einmal zum Interview im Teegarten des Grandhotel Cosmopolis getroffen. Moses gibt einen Einblick in seine … Weiterlesen

Neue Bapperl

The Voice of Youngsters. Du bist Dein eigener Sender! Ein richtiger Sender braucht auch richtige Aufkleber. Voilá, druckfrisch liegen sie zum Verkleben bereit.