Über uns

Pareaz bedeutet: Miteinander. Wir führen seit mehr als 20 Jahren Kultur-, Bildungs- und Nachbarschaftsprojekte durch und engagieren uns für Integration und eine nachhaltige Lebensweise. Laufende Projekte sind:

  • VOLLDABEI: Nachbarschaftliche Begegnung im Freundeskreis für eine Willkommenskultur und Kulturwerkstatt mit Aktivitäten wie Fahrrad-Reparaturen, Radfahrtraining für Frauen, Basteln und Reparieren, Kochen und urbanes Gärtnern mit Geflüchteten.
    www.volldabei.org
  • Spendekunst: Onlineshop mit Kunst, Literatur, Musik uvm. zu Benefizpreisen als Hilfe für Geflüchtete. Zusammen mit dem Augsburger Flüchtlingsrat.
    www.spendekunst.org
  • Radio Reese: Jugendliche entwickeln unter medienpädagogischer Anleitung ein Stadtteilradio.
    www.radio-reese.de
  • Auf die Pedale!: Da die Nachfrage nach Radfahrkursen, insbesondere für Migrantinnen und Geflüchtete sehr groß ist, bilden wir Radfahrtrainerinnen aus.

Wir zählen uns zu einer neuen Urban-Food-Bewegung, die mit Alternativen experimentiert und kollaborative Formen des Austausches von Wissen und Techniken erprobt. Uns interessiert die Esskultur aus anderen Ländern und wir schätzen eine Vielfalt von Lebensweisen. Wir haben etwas gegen Lebensmittelverschwendung und auch gegen Verödung, Einsamkeit und abnehmende Artenvielfalt. Wir möchten mit unseren Projekten ein neues Wir-Gefühl stärken und nachbarschaftliche Beziehungen befördern.

Wir wollen dazu beitragen, dass es auch weiterhin nichtkommerzielle öffentliche Räume für die kreative Entfaltung gibt.

Unser Netzwerk

Foodsharing | Mundraub | SlowFood | SoLaWi | Lokalhelden | Transition Town | Lifeguide/Lokale Agenda 21 | Jugendzentrum linie3 | AK Urbane Gärten | Caritasverband | Umweltstation | Verbund offene Werkstätten | Solidarische Stadt Augsburg