Wettbewerb Projekt Nachhaltigkeit

Radio Reese ist einer der 40 Preisträger 2018 im Wettbewerb des Rates für Nachhaltige Entwicklung. Mit ihrem Podcast haben die Jugendlichen ein akustisches Vermächtnis für das Kreativquartier, das 2019 einer Wohnbebauung weichen muss, geschaffen. Sie haben sich intensiv mit dem Zusammenleben im Stadtteil auseinander gesetzt und Kreative dazu motiviert, sich mit dem eigenen Schaffen mehr in den Stadtteil hinein zu bewegen. Aus diesem Impuls heraus entstand zusammen mit Künstler*innen ein neues Angebot in Jugendzentren: Hörcollagen-Workshops. Unter dem Titel „Fahnenfluch & Feldpost“ kam es zur Premiere. Ein Friedensgroove mit interpretierten Texten, Beats und Geräuschen vor dem Hintergrund der Militärgeschichte des Reese-Quartiers ist entstanden.

Die Jury war der Überzeugung, dass Radio Reese einen besonders großen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung in der Region und darüber hinaus leistet. Die Auszeichnung “Projekt Nachhaltigkeit” ist ein etabliertes Qualitätssiegel. Es steht für innovatives und wirksames Engagement für eine nachhaltige Entwicklung. Herzlichen Glückwunsch an das Team! Die Preisverleihung findet am 19. November 2018 im Augsburger Rathaus statt.